• Keine Masken mehr am 26. August, weder für SchülerInnen noch für Lehrpersonen.
    Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Titel dieser Nachricht.
  • Liebe Eltern
    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Eltern wieder auf das Schulgelände kommen dürfen (bitte achten Sie auf Ansammlungen). Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Zutritt zu den Gebäuden nur auf Einladung einer Lehrperson oder des Schulpersonals erfolgen kann. Das Tragen einer Maske und die Einhaltung der Hygienevorschriften sind erforderlich.

    Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme der obigen Ausführungen.

    Die Schuldirektion
  • Die grossen Anstrengungen, die in den letzten Monaten von den Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2 sowie des Lehrpersonals unternommen wurden, waren nicht umsonst. In der Tat waren die Quarantänen, die eine ganze Klasse betrafen, dank der verschiedenen Massnahmen, die in den Schutzplänen vorgesehen sind, und insbesondere dank des Tragens von Masken, für die obligatorischen Schulen S1 sowie die allgemein- und berufsbildenden Schulen S2, eher Ausnahme.
    Die Unterrichtsämter und ihre jeweiligen Direktionen wollen kurz vor Sommerferienbeginn kein Risiko neuer Ansteckungen und individueller oder kollektiver Quarantänen eingehen. Da sich die sanitarische Situation jedoch verbessert hat, wird die Maskenpflicht in den Orientierungsschulen und allgemein- und berufsbildenden Schulen beibehalten, allerdings nur innerhalb der Gebäude. Ausserhalb der Schulgebäude können die Schülerinnen, Schüler und das Schulpersonal sowie weitere Personen daher unter Einhaltung der üblichen Abstände auf das Tragen einer Maske verzichten.

    Céline Bertschy
  • Beurteilung in der obligatorischen Schule
  • In diesem Artikel finden Sie Infomationen über die Anpassung der Gesundheitsmassnahmen ab Montag, 19. April 2021 sowie die Empfehlung des BAG zum Vorgehen bei symptomatischen Kindern unter 6 Jahren und anderen Personen, welche Schulen und/oder ausserschulische/ausserfamiliäre Betreuungseinrichtungen besuchen.
  • Liebe Eltern
    Wie Sie vielleicht gehört haben, werden ab Montag, dem 22. Februar, neue Gesundheitsmassnahmen in Kraft treten. Auf diesem Link finden Sie die offizielle Erklärung, die alle Eltern von den Lehrern und Lehrerinnen ihres Kindes erhalten haben. Sie erhalten auch eine Information in den ersten Tagen nach dem Schulbeginn über die Massnahmen, die unsere Schule getroffen hat.
    Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis. Mit herzlichem Gruss.
    Die Schuldirektion
  • Liebe Eltern
    Hier finden Sie praktische Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.
    Zum Herunterladen der Information klicken Sie auf den Titel.
  • Liebe Eltern
    Ab dem 02. November 2020 gelten an der obligatorischen Schule verschärfte Massnahmen.
    Zum Herunterladen der wichtigesten Änderungen, klicken Sie auf den Titel.
  • Liebe Eltern
    Die Volksschulämter-Konferenz (DVK) hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) ein Merkblatt herausgegeben, welches  "das Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindergarten und Primarschule (1. und 2. Zyklus)" erklärt.
    Zum Herunterladen des Merkblattes klicken Sie auf den Titel.
  • Liebe Eltern,
    ab Freitag, den 04.09.2020 haben die Eltern (nur ein Elternteil!) der Klassen 1-2H das Recht, das Schulhausareal zu betreten, um Ihr Kind zum Unterricht zu begleiten und es auch wieder abzuholen. Das Tragen einer Maske ist für die Eltern auf dem ganzen Areal obligatorisch. Diese Genehmigung ist bis zum 30. September 2020 gültig.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

    Das Direktionsteam
  • Liebe Eltern,

    Gemäss dem vom Kanton ausgearbeiteten Schutzplan dürfen die Eltern das Schulgelände nicht betreten. Ihre Kinder gehen am Donnerstag, den 27. August um 9:00 Uhr allein zur Schule. Eine Ausnahme wird für die Eltern der 1H und 3H Schülerinnen und Schüler gemacht, die am Dienstag, den 25. August, einen Brief mit allen notwendigen Informationen für dieses neue Schuljahr erhalten werden. Wenn Sie weitere Informationen über den Schutzplan wünschen, besuchen Sie bitte die Internetseite:

    https://www.fr.ch/de/eksd/news/covid-19-informationen-zu-den-freiburger-schulen

    Das Direktionsteam wünscht allen Kindern einen guten Start in das neue Schuljahr.
  • Erwachsene, die nicht direkt am Betrieb der Schule beteiligt sind (Eltern, Tagesmütter...), dürfen das Schulgelände nicht betreten.

    Sofern nicht von der Schulleitung genehmigt
  • Informationen werden Ihnen anfangs der nächsten Woche von der Schulleitung zugesandt, einschließlich Informationen über die Schultage Ihres Kindes.
    Die kantonalen Behörden haben beschlossen, dass der Präsenzunterricht in der Schule während zwei Wochen (11. bis 20. Mai) in halben Klassen wiederaufgenommen wird. So wird in der ersten Woche (11. bis 15. Mai) eine Gruppe am Montag und Donnerstag kommen, die andere Gruppe am Dienstag und Freitag. Der Mittwochmorgen ist für alle Schülerinnen und Schüler schulfrei.
    Die folgende Woche (18. bis 20. Mai) wird kürzer sein, da der Präsenzunterricht wegen Christi Himmelfahrt nur am Montag und Dienstag stattfindet.

    Bei der Bildung der Gruppen werden wir so weit als möglich die Geschwister berücksichtigen, um die Familienorganisation zu erleichtern.

    Das Direktionsteam