Präsentation

Die deutschsprachige Schule Courtepin kann auf eine über 150-jährige Geschichte zurückblicken. Seit ihrer Gründung bis zur Auflösung im Sommer 2016 wurde sie als Freie öffentliche Schule (FOS) geführt. Mit Beginn des Schuljahres 2016-17 ist sie als deutsche Gemeindeschule in den Schulkreis Courtepin integriert.

Somit bietet die Gemeinde Courtepin eine deutsch- wie auch französischsprachige Schule an, welche von 2 Schulleitungen geführt werden.

Die deutschsprachige Schule führt zwei Kindergartenklassen und fünf Primarklassen, die von etwa 120 Kindern aus den Dörfern Courtepin, Courtaman, Wallenried, Pensier und Villarepos besucht werden. Nach der Klasse 8H / 6.PS besuchen die Schülerinnen und Schüler die Orientierungsschule in Freiburg (DOSF).

In der grosszügigen Schulanlage der Gemeinde Courtepin werden in den fünf Schulpavillons zusätzlich ca. 440 französischsprachige Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Das textile Gestalten findet für beide Schulen im Schulhaus in Bärfischen statt. Der Transport der Klassen wird mit dem Schulbus durchgeführt.

Die beiden Sprachgruppen pflegen einen regen Kontakt durch gemeinsame Anlässe wie z.B. Spieltag, Sporttag, Schulschlussfeier.

Die deutschsprachige Schule Courtepin verfügt über ein Schulleitbild, welches als Grundlage und Richtlinie für die Gestaltung des Schulalltags dient.

Informationsbroschüre 2018-19